Buchmesse Frankfurt 2019 – Mittwoch – Tag 1

Ich bin bereits am Dienstag nach Frankfurt gefahren, die Bundesbahn war sehr gut zu mir und hat mich ohne Störungen dorthin gefahren. So hatte ich dann auch die Möglichkeit am Mittwoch in aller Ruhe zur Messe zu fahren und die Hallen ohne Gedränge zu erleben.

Morgens um viertel vor neun ist es 
wirklich sehr angenehm zur liebsten
Halle zu gehen

und auch draußen ist noch nicht viel
los, selbst am Himmel ziehen noch 
nicht die Regenwolken auf

Der frühe Vogel … oder besser gesagt,
früh die Lieblingsautorin Petra Schier 
treffen und sich in Ruhe unterhalten 
können, ist doch toll. 
Auf dem Weg von Halle 3.1 zu 3.0
ein Blick auf die Stände, noch ist es
wunderbar leer

Katharina Mohini hat mir am Stand
des Selfpublisher Verbandes ein Buch
überreicht, das wir vom Bloggerteam
demnächst verlosen werden

Zum zweiten Mal an diesem Tag stattete ich dem
Stand mit dem Autorensofa einen Besuch ab. Und
siehe da, ich traf so viele tolle Autoren an, die mich
herzlich begrüßten und ich freute mich, dass wir 
auch gleich ein Gemeinschaftsfoto machen konnten.
hinten vlnr C.A. Raaven, Anne von Vaszary, 
Mia Leoni und Emma S. Rose
vorne vlnr Sabine Landgraeber, Greta Schneider,
meine Wenigkeit und Pea Jung

Danach war für mich Pause angesagt 
und ich suchte eine der Nischen auf,
die ich vorher entdeckt hatte. Das ist
eine gute Idee, allerdings noch schöner
wäre es, wenn es auch hier eine 
Bloggerlounge geben würde.

Vor kurzem hatte ich das dritte Buch 
aus der Serie \“Schneezauber\“ von 
Hannah Siebern gelesen und deshalb
wollte ich sie gerne treffen. Bei ihr 
bekam ich dann auch den ersten
Adventskalender für dieses Jahr

Auf meiner Suche nach weihnachtlichen
Büchern wurde ich auf das Buch 
\“Tannenduft mit Todesfolge\“ aufmerksam.
Geschrieben hat es Tatjana Kruse und 
glücklicherweise habe ich dann im 
Veranstaltungskalender der Messe gesehen,
dass sie ein Interview im Literadio gibt.
Ich hatte sehr viel Spaß als Zuhörerin
und freue mich, dass ich das Buch bald
lesen werde.

Am Stand von Amazon publishing 
finden immer wieder interessante
Veranstaltungen statt. Für den Mittwoch
hatte ich mir notiert, dass ich zwei 
Lesungen folgen wollte.
Heike Fröhling hat aus ihrem Buch
\“Weil Du da bist\“ gelesen

Nelly Fehrenbach hat aus ihrem Buch
\“Schicksalssommer\“ gelesen 

Am Stand des Autorensofas kam ich ja immer
wieder vorbei. Diesmal traf ich Fenna Williams
und Gitta Edelmann an. Ich freute mich, dass ich
dort eine weiteres Buch für die Adventszeit bekam.
\“Tödliche Türchen\“ Herausgeberin ist Fenna und
Gitta hat dort auch eine Geschichte geschrieben.

Mein letzter Programmpunkt für Mittwoch war
der Stand vom BVjA, wo ich die beiden 
Autorinnen Ute Bareiss und Karin Seemayer
treffen wollte. Es ist doch immer wieder schön,
sich auf den Messen zu sehen und auszutauschen

Der erste Messetag ging danach für mich zu Ende und da
ich nun doch etwas Hunger hatte, machte ich mich
auf dem Weg zum Alex und konnte von der 
Dachterrasse die Aussicht genießen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s