Die Unverbesserlichen

Autor: Volker Klüpfel
Autor: Michael Kobr
Genre: Krimi
Version: eBook, Hörbuch und Gebundene Ausgabe
erschienen: 14. November 2022
Buch – Seiten: 496
Herausgeber ‏ : ‎ Ullstein Hardcover

Hörbuch – Spieldauer 14 Stunden und 38 Minuten
Sprecher: Axel Prahl
Herausgeber :Verlag Hörbuch Hamburg

Über die Autoren:
Altusried hat einen prominenten Sohn: Kommissar Kluftinger.
Volker Klüpfel, Jahrgang 1971, kommt wenigstens aus dem gleichen Ort. Nach dem Abitur zog es ihn in die weite Welt – nach Franken: In Bamberg studierte er Politikwissenschaft und Geschichte. Danach arbeitete er bei einer Zeitung in den USA und stellte beim Bayerischen Rundfunk fest, dass ihm doch eher das Schreiben liegt. Seine letzte Station vor dem Dasein als Schriftsteller war die Feuilletonredaktion der Augsburger Allgemeinen. Die knappe Freizeit verbringt er am liebsten mit seiner Familie, mit der er im Allgäu lebt. Sollte noch etwas Zeit übrig sein, treibt er Sport, fotografiert und spielt Theater. Auf der gleichen Bühne wie Kommissar Kluftinger.

Michael Kobr, geboren 1973 in Kempten im Allgäu, studierte in Erlangen ziemlich viele Fächer, aber nur zwei bis zum Schluss: Germanistik und Romanistik. Nach dem Staatsexamen arbeitete er als Realschullehrer. Momentan aber hat er schweren Herzens dem Klassenzimmer den Rücken gekehrt – die Schüler werden’s ihm danken –, um sich dem Schreiben, den ausgedehnten Lesetouren und natürlich seiner Familie widmen zu können. Kobr wohnt mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern im Unterallgäu – und in einem kleinen Häuschen mitten in den Bergen, wo die Kobrs im Winter häufig auf der Skipiste, im Sommer auf Rad- und Bergtouren unterwegs sind. Wenn nicht gerade mal wieder eine gemeinsame Reise ansteht …

Kurzbeschreibung, übernommen:
Charmante Dilettanten: Monsieur Lipaires Gauner-Truppe träumt vom großen Coup an der Côte d’Azur – doch irgendwas geht immer schief.
Ein Rätsel, das zum Familienschatz einer südfranzösischen Adelsdynastie führt, versteckt im Kanallabyrinth der malerischen Küstenstadt Port Grimaud? Das klingt zu formidable, um wahr zu sein. Gelegenheitsgauner Guillaume Lipaire sieht endlich seine Chance, schnell an viel Geld zu kommen. Er versammelt ein ungewöhnliches Team um sich, das ihm dabei helfen soll, das Rätsel zu lösen: Wassertaxifahrer Karim, Eisverkäuferin Jacqueline, Ex-Fremdenlegionär Paul, Delphine, die den örtlichen Handyladen betreibt, und die 84-jährige Lebedame Lizzy. Zusammen sind sie die Unverbesserlichen von der Côte d’Azur. Dumm nur, dass keiner von ihnen weiß, wie man einen großen Coup aufzieht und ihnen die Adeligen langsam, aber sicher auf die Schliche kommen. Ein turbulentes Katz-und-Maus-Spiel durch den pittoresken Urlaubsort beginnt, bei dem eine Katastrophe die nächste jagt. Amüsant und stilsicher – Deutschlands erfolgreichstes Bestseller-Duo Klüpfel/Kobr führt die Gaunerkomödie zu neuem Glanz.


Meine Meinung:

Bei diesem Buch war die Werbung sehr erfolgreich, denn sie hat meine Neugierde geweckt und da ich auf der Suche nach einem weiteren Hörbuch war, habe ich beschlossen, dass ich es mir anhören würde.
So lernte ich Guillaume Lipaire kennen, einen Deutschen, der seinen Namen Wilhelm Liebherr einfach übersetzt hat, damit er in dem kleinen Ort besser anerkannt wird. Er ist für die Pflege leerstehender Häuser zuständig, die er als kleiner Ganove während der Abwesenheit der Besitzer gerne selber bewohnt. Als er ziemlich kurzfristig die Information bekommt, dass eine Familie anreisen will, ist Eile angesagt, denn mit der termingerechten Pflege hat er es nicht immer so genau genommen. Eigentlich hätte alles bestens geklappt, wenn in einem Zimmer nicht ein Toter gelegen hätte. Damit nahm das Schicksal seinen Lauf. Es geht schief, was schief gehen kann. Immer mehr mischen sich in seine Angelegenheit ein und am Ende ist es eine verrückt zusammengewürfelte Truppe, die Nutzen aus verschiedenen Begebenheiten ziehen will. Ich fühlte mich ein bisschen an eine französische Klamaukkrimiserie erinnert. Im Grunde war es nichts schlechtes, aber mir kam dann doch alles sehr langatmig vor. Weniger wär mehr gewesen. Ich habe dann aber die Geduld aufgebracht, weil ich das Buch gehört habe und mich durch den Sprecher gut unterhalten fühlte. Ich befürchte allerdings, dass ich das gedruckte Buch vielleicht nicht so richtig gelesen hätte.
Die beiden Autoren haben durchaus eine illustre Truppe zusammen gewürfelt, die für humorvollen Szenen gesorgt haben. Aber so richtig spannend empfand ich das alles nicht.

Fazit:
Gefallen hat mir, dass ich das Buch hören konnte, allerdings waren es reichlich Stunden, die ich damit verbracht habe. Diesmal hätte ich beim Lesen wahrscheinlich nicht soviel Vergnügen gehabt, ich erwähnte ja bereits die Langatmigkeit. Aber da die Geschmäcker zum Glück unterschiedlich sind und manche auch diese Art mögen, wird es bestimmt genügend geben, die sich für das Buch, egal in welcher Form, begeistern können.

Ich gebe dem Buch drei von fünf Sternen.

Beim Verlag und bei NetgalleyDE möchte ich mich vielmals für das Rezensionsexemplar bedanken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s