Pirlo – Gegen alle Regeln

Autor: Ingo Bott

Genre: Krimi

Version: eBook, Hörbuch und Paperback

erschienen: 25. August 2021

Seiten: 400

Altersempfehlung: Erwachsene

Herausgeber ‏ : ‎ FISCHER Scherz


Über den Autor:
Aus einem Vermerk der Staatsanwaltschaft: DR. INGO BOTT ist nicht Dr. Anton Pirlo. Es ist aber davon auszugehen, dass er ihn gut kennt. Beide leben in Düsseldorf. Beide haben eine Wohnzimmerkanzlei gegründet. Über Ingo Bott ist einiges bekannt. Er war erst Partner in einer Wirtschaftskanzlei. Danach hat sich seine Wohnzimmergründung zu einer renommierten Kanzlei mit einem großen Team entwickelt. Man kennt ihn als Verteidiger von Unternehmen und Privatpersonen in vielen namhaften Fällen. Die WirtschaftsWoche listet Ingo Bott als einen der renommiertesten Anwälte im Wirtschaftsstrafrecht und die von ihm gegründete Einheit als Top Kanzlei in den Bereichen Wirtschaftsstrafrecht und Compliance. Ingo Bott hat den Europarat in Strafrechtsfragen vertreten und hält Vorträge im In- und Ausland. Er liebt Sprache und schreibt Romane.


Kurzbeschreibung, übernommen:
IM ZWEIFEL FÜR DEN ANGEKLAGTEN. IM ZWEIFEL GEGEN ALLE REGELN …
»Pirlo – Gegen alle Regeln« ist der Auftakt einer Serie mit Anton Pirlo und seiner Partnerin Sophie Mahler von Strafverteidiger Ingo Bott. Pirlo ist charismatisch, chaotisch – und unter Druck. Erst ist der Job weg. Dann handelt sich der Khatib-Clan Ärger ein: ausgerechnet seine eigenen Brüder. Jetzt soll Pirlo ihre Schulden begleichen. Den Preis dafür bezahlen, dass er sich von der Familie losgesagt hat. Dazu muss er den einen Fall, der ihm noch bleibt, gewinnen. Die Anklage wirft seiner Mandantin vor, ihren Mann umgebracht zu haben. Die Medien berichten pausenlos. Für alle, außer Pirlo und die junge Anwältin Sophie Mahler, scheint die Verurteilung sicher. Pirlo steht mit dem Rücken zur Wand: Er braucht einen Freispruch. Unbedingt. Dafür muss er Wege gehen, die er nie gehen wollte.


Meine Meinung:
Bisher hatte ich noch kein Buch von Ingo Bott gelesen und war deshalb besonders neugierig und das aus zwei Gründen. Die Handlung spielt in Düsseldorf und ich wollte wissen, wie ein Anwalt gegen alle Regeln arbeitet.
Zunächst hatte ich mit Pirlo so meine Probleme, ich konnte ihn nicht richtig einschätzen und so besonders liebenswert erschien er mir ebenfalls nicht. Aber es muss ja nicht jeder Protagonist sofort mein Leserherz erobern, schließlich haben viele Personen verschiedene Seiten. Sophie Mahler war mir sofort sympathisch, wahrscheinlich auch, weil sie sich innerhalb ihrer Familie durchsetzen musste und den Mut fand, mit Pirlo zusammen zu arbeiten.
Beide müssen eine Frau verteidigen, die angeklagt wurde, weil sie ihren Mann umgebracht haben soll. Ein schwieriger Fall und dann kommt noch hinzu, dass Pirlo seiner Familie helfen muss, von der er sich eigentlich losgesagt hatte.
Der Autor sorgt für überraschende Wendungen und Spannung. Das Ende ist ebenfalls gut gelungen, es gibt einen besonderen Abschluss und etwas, das neugierig auf das nächste Buch macht. Erwähnen möchte nun auch, dass ich mich an Pirlo und seine Handlungen gewöhnt habe und sogar nachvollziehen konnte.


Fazit:
Es ist schon etwas außergewöhnlich gegen alle Regeln zu arbeiten, aber so werden Ziele erreicht. Ob das immer alles in Ordnung war, möchte ich jetzt nicht beurteilen und es kann sich jeder eine eigene Meinung bilden, denn ich gebe doch eine Leseempfehlung.

Dem Buch gebe ich vier von fünf Sternen.

Bei NetGalleyDE und dem Verlag möchte ich mich vielmals für das Rezensionsexemplar bedanken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s