Die Prophezeiung der Iliana – Die Seelenmagierin

Autorin: Tanja Neise

Genre: Fantasy

Version: eBook und Taschenbuch

erschienen: 12. April 2022

Seiten: 315

Altersempfehlung: Jugendliche und Erwachsene

Herausgeber ‏ : ‎ Montlake



Über die Autorin:
Tanja Neise lebt mit ihrer Familie in einem brandenburgischen Dorf in unmittelbarer Nähe zu Berlin und schreibt Romane mit Gefühl und Fantasie. Gehen Sie mit der Autorin auf Zeitreisen, oder erleben Sie wie Rockstars ganz privat sind, nachdem sie das Rampenlicht verlassen haben. Lassen Sie sich in entfernte Länder, vergangene Zeiten oder in Leben, die Sie selbst nie führen würden, mitnehmen. Zwischenmenschliche Beziehungen, Hilfsbereitschaft, füreinander da sein sind zentrale Themen in den Romanen von Tanja Neise. Doch bei all ihren Geschichten darf die Liebe nie zu kurz kommen und Happy Ends sind zumindest bisher das Ziel der Autorin.


Kurzbeschreibung, übernommen:
Eine junge Frau, die die Macht zweier Magierclans in sich vereint. Kann Grayson, der Sohn eines Clanchefs, sie schützen? Eine Geschichte voller magischer und romantischer Momente von Erfolgsautorin Tanja Neise.
In dir ist die Macht beider Clans vereint. Du bist der Schlüssel zur Prophezeiung.
London, 18. Jahrhundert: Schon ihr halbes Leben lang wartet Ada darauf zu erfahren, wer sie ist und warum sie sich mit ihrem Vater verborgen halten muss. Erst als ihr Vater stirbt, offenbart ein Brief ihre Herkunft und die Gabe, die in ihr steckt.
Geboren aus der verbotenen Verbindung einer Magierin und eines Magiers aus verfeindeten Clans, vereint Ada mehr Macht in sich als jeder andere. Die beiden Magierclans senden daher ihre besten Männer aus, um Adas Macht für sich zu gewinnen.
Mithilfe des ebenso geheimnisvollen wie attraktiven Lord Grayson gelingt es Ada, vor dem gegnerischen Clan nach St. Michaels Mount in Cornwall zu fliehen. Grayson will sie beschützen, doch kann Ada ihrem Retter und ihren Gefühlen für ihn wirklich vertrauen?


Meine Meinung:
Von Tanja Neise habe ich bereits einige Bücher gelesen, die mich begeistert hatten und deshalb war ich auf das neue Buch sehr gespannt. Während in den anderen Büchern die Protagonisten Zeitreisen unternommen hatten, war ich diesmal die einzige. Denn ich reiste nach London in das 18. Jahrhundert.
Dort lernte ich Ada kennen, die mit ihrem Vater sehr zurück gezogen lebte. Ein Geheimnis umgab sie, allerdings hatte ihr der Vater nichts verraten. Erst nach seinem Tod erfuhr sie, dass sie magische Fähigkeiten besitzen würde und die Familien ihrer Eltern sie gesucht hatten und ihre Macht an sich binden wollten.
Für Ada begann damit eine abenteuerliche Zeit. Zwei Männer kümmerten sich um sie und wollten ihr helfen. Aber wem sollte sie glauben und mit wem sollte sie mitgehen. Diese Frage stellte ich mir ebenfalls. Die Autorin hat sehr spannend beschrieben, was Ada alles erleben musste.
Ich wollte natürlich wissen, wer sie beherrschen wollte und wie sie aus der Sache wieder herauskommt. Ich habe mit Ada gelitten, habe gefiebert, gehofft und mich gefreut. Denn das Ende war erfreulich, aber ausgestanden war es noch nicht. Zum Glück dauert es nur wenige Monate, bis ich lesen kann, wie es denn nun weitergeht. Denn eigentlich mag ich keine offenen Enden.


Fazit:
Wer abenteuerliche Fantasyromane mag, wird hier das richtige finden und sollte dieses Buch lesen. Mir persönlich haben die anderen Bücher besser gefallen, aber das heißt ja nicht, dass dieses Buch schlecht ist. Es war eben anders und wer offen dafür ist, von einer Autorin „andere“ Bücher zu lesen, wird begeistert sein.

Beim Verlag und bei NetGalleyDE möchte ich mich vielmals für das Rezensionsexemplar bedanken

#DieProphezeiungderIliana #NetGalleyDE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s