Prost, auf die Nachbarn

Autor: Friedrich Kalpenstein

Genre: Krimi

Version: eBook, Hörbuch und Taschenbuch

erschienen: 29. März 2022

Seiten: 347

Altersempfehlung: Erwachsene

Herausgeber ‏ : ‎ Edition M



Über den Autor:
Friedrich Kalpenstein ist ein waschechter Bayer und wurde 1971 in Freising bei München geboren. Heute lebt er unweit seiner Heimatstadt im Ampertal. Die Leidenschaft fürs Erzählen entwickelte er durch die Gutenachtgeschichten für seinen Sohn. So schrieb er zunächst Kinderbücher, ehe er seinen Schwerpunkt auf humoristische Romane verlagerte.


Kurzbeschreibung, übernommen:
»Wenn es hart auf hart kommt, gewinnt immer der Baum!« 
Kurt Lehmann, Rechtsanwalt im Ruhestand, kommt bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Da an dem Unfall außer dem Opfer einzig ein Baum beteiligt war, deutet alles auf ein tragisches Unglück hin. Erste Untersuchungen ergeben jedoch, dass an dem Unfallfahrzeug manipuliert wurde. Hauptkommissar Tischler ermittelt! Unzählige Drohbriefe, die in Lehmanns Haus gefunden werden, helfen Tischler nicht wirklich dabei, den Täterkreis einzugrenzen. Wer also hat dem Anwalt den letzten Prozess gemacht?


Meine Meinung:
„Prost, auf die Nachbarn“ ist jetzt das vierte Buch, im dem Hauptkommissar Constantin Tischler und Polizeiobermeister Felix Fink ermitteln.
Ein Rechtsanwalt im Ruhestand stirbt bei einem Verkehrsunfall, allerdings gibt der Unfallhergang den beiden Ermittlern Rätsel auf. Schnell stellen sie dann fest, dass Kurt Lehmann nicht gerade beliebt war und der Kreis der Verdächtigen wird enorm groß.
Ich konnte die beiden bei ihrer Arbeit begleiten, was ich sehr interessant fand, denn ich wusste auch nicht, wer denn nun der Täter war. Bis zum Ende musste ich warten und wurde dann sogar sehr überrascht.
Der Autor hat nicht nur dafür gesorgt, dass es bis zum Ende spannend war, mit seinem lockeren Schreibstil hat er mich ebenfalls begeistert und den humorvollen Nebensächlichkeiten, die ich hier allerdings nicht aufzählen werde, weil ich niemandem den Lesespaß nehmen möchte. Nur Stichworte gibt es: Felix und seine verschiedenen Trachtenjankern und wie er seiner Mama einfach nicht widerstehen kann. Constantin muss sich mit einem besonderen Auto anfreunden, die Umstände, wie es dazu kam, sind witzig. Auch haben mich die Dialoge der beiden begeistert.


Fazit:
Spannend, unterhaltsam und humorvoll war auch die Folge, in der die Nachbarn eine wichtige Rolle spielten. Gerne gebe ich eine Leseempfehlung.

Beim Verlag und bei NetGalleyDE möchte ich mich vielmals für das Rezensionsexemplar bedanken.

#ProstaufdieNachbarn #NetGalleyDE #NetGalleyDEChallenge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s