Rezension – Ein Weihnachtsfest in Småland

Autorin: Stina Lund

Titel: Ein Weihnachtsfest in Småland 

Genre: Weihnachtsbuch

Version: eBook und gebundenes Buch

erschienen: 23. Oktober 2018

Seiten: 80

Altersempfehlung. Erwachsene

Verlag: Rowohlt Taschenbuch

Über die Autorin:
Stina Lund wurde 1970 als Tochter einer deutschen Mutter und eines schwedischen Vaters in Vimmerby geboren. Sie wuchs in der Kleinstadt in Småland auf und verbrachte einen Großteil ihrer Kindheit in der Buchhandlung der Eltern. Nach dem Abitur absolvierte sie eine Buchbinderlehre und studierte anschließend Buchwissenschaften. Danach arbeitete sie als freiberufliche Restauratorin. Nach der Geburt ihrer Zwillinge gab sie diese Tätigkeit auf und widmete sich dem Schreiben. Heute lebt Stina Lund mit Mann, Kindern und Hund in der Nähe von Münster.

Kurzbeschreibung, übernommen:
God Jul! Alva ist seit 25 Jahren mit Martin verheiratet. Eine gute Ehe – warum nur muss Alva inzwischen so weit zurückdenken, wenn sie nach schönen Erinnerungen sucht? Am glücklichsten war sie in ihrer Kindheit und Jugend, in der sie unvergessliche Sommer im schwedischen Småland verbrachte. Und da weiß sie, was zu tun ist: Ein Weihnachtsfest in Schweden, mit Martin. Ihre große Liebe und ihre glücklichste Zeit sollen zusammenkommen. Doch Glück lässt sich bekanntlich nicht einfach so planen …

Meine Meinung:
Zunächst einmal möchte ich auf das tolle Cover eingehen, es ist so zu sagen ein Streichelbüchlein, denn einiges ist sehr erhaben und schimmert wunderschön. Außerdem hat das Buch ein Format, so dass es sich bestens zum Verschenken in der Adventszeit eignet.
Alva möchte zu gerne mit ihrem Mann das Weihnachtsfest in Småland feiern, denn sie hat sehr schöne Erinnerungen an Schweden. Leider klappt nicht alles so, wie sie es sich vorstellt und sie macht sich allein auf den Weg. Was sie dort alles erlebt und zu welchen Erkenntnissen sie kommt, hat die Autorin sehr gut beschrieben.

Fazit:
Das Büchlein könnte gleich mehrfach erworben werden, einmal zum Selberlesen und dann zum Verschenken. Freude wird jeder daran haben, zumindest vermute ich das. Außerdem werden wir Leser entführt in eine schneereiche Gegend und es zeigt uns, dass der Weg zur Erkenntnis manchmal sehr weit ist, einen aber glücklich machen kann.

Bei Rowohlt möchte ich mich vielmals für das Rezensionsexemplar bedanken.

#Werbung #Weihnachtsbuch #EinWeihnachtsfestInSmaland #StinaLund

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s