Neuanfang im kleinen Hotel am Meer

Autorin: Hannah Hope

Genre: Roman

Version: eBook und Taschenbuch

erschienen: 28. Dezember 2022

Seiten: 317

Altersempfehlung: Erwachsene

Herausgeber ‏ : ‎ Independently published;



Über die Autorin:
Hannah Hope ist eine Deutschamerikanerin, die ihre deutsche Heimat genauso liebt wie die Westküste der USA. Die letzten zehn Jahre verbrachte sie mit ihrer Familie, Katzen und Hühnern überwiegend im nördlichen Kalifornien. Hannah Hope ist das Pseudonym einer Journalistin und promovierten Betriebswirtin, die es genießt, dem hektischen Leben zu entfliehen und Geschichten zu Papier zu bringen. Unter dem Namen Mimi J. Poppersen ist sie Amazon-Bestseller-Autorin im Genre humorvolle Belletristik.


Kurzbeschreibung, übernommen:
Es herrschen glückliche Zeiten im kleinen Hotel am Meer … bis eine sonderbare Fremde auftaucht und seltsame Dinge geschehen.
Laura und Ben sind frisch verheiratet und freuen sich auf ihren Nachwuchs. Hochschwanger stemmt Laura noch so einige Aufgaben im kleinen Hotel am Meer. Die beiden haben große Pläne: Der Bau ihres eigenen Hauses auf dem Grundstück soll beginnen. Nicht nur hierbei werden ihnen Steine in den Weg gelegt.
Als junge Mutter ist Laura oft erschöpft und kann bald nicht mehr einschätzen, ob ihre Sinne ihr einen Streich spielen. Sie verspürt eine Bedrohung aus nächster Nähe. Seitdem eine mysteriöse Frau angereist ist, geschehen zunehmend seltsame Dinge. Ist die zurückhaltende Fremde der Grund für die beunruhigenden Ereignisse?
Bis Laura der Sache auf den Grund gehen kann, ist es fast zu spät …


Meine Meinung:
Sicher kennt das jemand ebenfalls, man kennt die Beteiligten und will nur kurz ins Buch reinschauen und was ist? Es wird mal wieder eine Lesenacht, weil das Buch nicht zur Seite gelegt werden kann.
So erging es mir jedenfalls. Dies ist das dritte Buch über das kleine Hotel am Meer und deren Bewohner. Ich habe die beiden ersten Bücher gelesen, die in nicht zu langen Abständen davor erschienen sind und ich noch einiges gut in Erinnerung hatte. Trotzdem freute ich mich, dass die Autorin in einem Kapitel erwähnte, was bisher geschah. Für Einsteiger ist das sehr hilfreich und ich als Vielleserin konnte meine Erinnerung noch besser auffrischen.
Es hat sich einiges getan im kleinen Hotel am Meer. Manches hat einen guten Abschluss gefunden, aber es gibt immer noch Aufregung und Ungewissheit über vergangene Begebenheiten, die ich hier aber nicht erwähnen möchte, falls jemand die Serie noch nicht kennt.
Die meisten der Beteiligten sind mir sympathisch und ich habe sie in mein Leserherz geschlossen. Laura und Ben stehen an erster Stelle, aber auch ihre Familien und Mitarbeiter im Hotel sind liebenswert. Ich fieberte mit ihnen, hoffte auf ein gutes Ende und freute mich mit ihnen. Es könnte alles so schön sein, wenn es nicht immer wieder Personen geben würde, die Laura und Ben Steine in den Weg legen. Aber noch schlimmer war, dass Laura bei einer Urlauberin ein komisches Gefühl hatte. Das war auch ein Grund, dass ich das Buch nicht aus der Hand legen wollte. Ich hatte natürlich gewisse Ahnungen und wollte wissen, ob ich damit richtig lag. Ich werde jetzt nur verraten, dass es gut endete und ich nun auf eine Fortsetzung hoffe, denn es gibt noch einiges, worauf ich gespannt bin.


Fazit:
Das Buch wird als spannender Liebesroman bezeichnet, das könnte ich so stehen lassen, allerdings tendiere ich mehr zur Spannung. Gerne gebe ich eine Leseempfehlung, aber nicht nur für dieses Buch, sondern für alle drei, die in der entsprechenden Reihenfolge gelesen werden sollten.

Ich gebe dem Buch fünf von fünf Sternen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s