Aloha im Herzen

Autorin: Sabine Lay

Genre: Roman

Version: eBook und Taschenbuch

erschienen: 10. Januar 2022

Seiten: 448

Altersempfehlung: Erwachsene

Herausgeber ‏ : ‎ Penguin Verlag




Über die Autorin:
Sabine Lay ist das Pseudonym einer erfolgreichen deutschen Autorin. Seit fast zwanzig Jahren ist sie als Regisseurin tätig, u. a. für »Verliebt in Berlin«, »Schloss Einstein« und »Sturm der Liebe«. Zum Schreiben fand sie durch ihre Leidenschaft für das Reisen – besonders Hawaii ist dabei zu ihrem Herzensort geworden.

Kurzbeschreibung, übernommen:
Zur Feier des Hochzeitstags reist Laura mit ihrem Mann nach Hawaii. An schneeweißen Stränden, im paradiesischen Duft der Hibiskusblüten wollen sie wieder zueinander finden, denn um die Ehe steht es schon lange nicht mehr gut. Da entdeckt Laura im alten Königspalast von Oahu auf einer historischen Fotografie eine Frau, die ihr selbst zum Verwechseln ähnlich sieht. Wie kann das sein? Die geheimnisvolle Fremde lässt sie nicht mehr los. Doch dann stirbt ihr Mann überraschend an einem Herzinfarkt. Im Leben von Laura, die sich und ihre Wünsche seit Jahren zurückgenommen hat, ist plötzlich nichts mehr, wie es einmal war. Kurzerhand beschließt sie, ihren Alltag hinter sich zu lassen und in Oahu dem Geheimnis um ihre vermeintliche Doppelgängerin auf den Grund zu gehen. Dabei kommt sie nicht nur der Geschichte einer starken Frau auf die Spur, sondern macht auch die Bekanntschaft eines attraktiven Hawaiianers …

Meine Meinung:
Mit Begeisterung habe ich das Buch „Hibiskustage“ von Sabine Lay gelesen und freute mich jetzt über dieses Buch, das mich mit Sicherheit wieder nach Hawaii mitnehmen würde. Denn so habe ich die Möglichkeit weit entfernte Gegenden kennen zu lernen. Vorab; ich wurde nicht enttäuscht, denn die Autorin hat mit ihren Beschreibungen dafür gesorgt, dass ich alles wunderbar vor Augen hatte.
Viele wünschen sich einen Traumurlaub auf einer der vielen Inseln. So auch Laura, die von ihrem Mann mit dieser Reise überrascht wurde. Natürlich wollte sie nicht nur an den wunderschönen Stränden liegen. Besichtigungen standen ebenfalls auf dem Plan. Als sie plötzlich ein Bild entdeckt, auf dem eine Frau abgebildet ist, die ihr wie aus dem Gesicht geschnitten ähnelt, ist sie überrascht und will mehr erfahren. Allerdings schlägt jetzt das Schicksal zu. Sie muss sich um wichtigeres kümmern. Aber nach einer Weile reist sie wieder auf die Insel und will das Geheimnis aufdecken.
Die Autorin hat sehr fesselnd beschrieben, was Laura so alles erlebt und welch liebenswerte Personen sie kennen lernt. Manches ist noch sehr geheimnisvoll und ich bin gespannt, was sie herausfinden wird. Als Leserin habe ich gegenüber Laura einen Wissensvorsprung, denn ich erfahre im Wechsel, was Laura in der Gegenwart erlebt und lerne Luise kennen, die Person auf dem Bild, die sich vor rund einhundertdreißig Jahren auf die abenteuerliche Fahrt nach Hawaii begeben musste. Ja, richtig, sie musste, aber mehr verrate ich darüber nicht.
Auf jeden Fall hat mich die Geschichte aller neugierig gemacht. Ich kannte nun Laura und Luise und lernte gleichzeitig viele Personen, von denen ich die meisten in mein Leserherz geschlossen habe. Aber was ich immer noch nicht wusste, weshalb sahen sich die beiden Protagonistinnen so ähnlich. Die Auflösung gab es am Schluss und hat mich sehr bewegt. Damit hatte ich nun nicht gerechnet. Zusätzlich konnte ich mich freuen, denn es gab für viele ein besonderes Ende.

Fazit:
Auf Reisen gehen und sich gleichzeitig mit einem Wohlfühlbuch verwöhnen lassen, kann jede, die sich auf dieses Buch einlässt. Ich gebe gerne eine Leseempfehlung und könnte mir durchaus vorstellen, dass es über weitere Personen zu späterer Zeit auch etwas zu berichten gibt. Ich würde mich freuen.

Beim Verlag möchte ich mich vielmals für das Rezensionsexemplar bedanken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s