Rezension – Mydworth – Der falsche Mann

Autor: Neil Richards

Autor: Matthew Costello

Titel: Mydworth – Der falsche Mann

Genre: Krimi, Historisch, Cosy Crime

Version: eBook, Hörbuch, Taschenbuch

erschienen: 24. Februar 2021

Seiten: 156

Altersempfehlung: Erwachsene

Herausgeber : Bastei Lübbe
Herausgeber : beTHRILLED  eBook

Über die Autoren:
Matthew Costello ist Autor erfolgreicher Romane wie \“Vacation\“ (2011), \“Home\“ (2014) und \“Beneath Still Waters\“ (1989), der sogar verfilmt wurde. Er schrieb für verschiedene Fernsehsender wie die BBC und hat Dutzende Computer- und Videospiele gestaltet, von denen \“The 7th Guest\“, \“Doom 3\“, \“Rage\“ und \“Pirates of the Caribbean\“ besonders erfolgreich waren. Er lebt in den USA. Bereits seit den späten 90er-Jahren schreibt er zusammen mit Neil Richards Texte, bislang allerdings nur fürs Fernsehen. \“Cherringham\“ ist die erste Krimiserie des Autorenteams in Buchform.

Neil Richards hat als Produzent und Autor für Film und Fernsehen gearbeitet sowie Drehbücher für die BBC, Disney und andere Sender verfasst, für die er bereits mehrfach für den BAFTA nominiert wurde. Für mehr als zwanzig Videospiele hat der Brite Drehbuch und Erzählung geschrieben, u.a. \“The Da Vinci Code\“ und, gemeinsam mit Douglas Adams, \“Starship Titanic\“. Darüber hinaus berät er weltweit zum Thema Storytelling. Bereits seit den späten 90er-Jahren schreibt er zusammen mit Matt Costello Texte, bislang allerdings nur fürs Fernsehen. \“Cherringham\“ ist die erste Krimiserie des Autorenteams in Buchform.

Kurzbeschreibung, übernommen:
Im verschneiten Mydworth wird eines Nachts der junge Ben Carter ermordet aufgefunden. Und die Beweise scheinen eindeutig: Sein bester Freund Oliver muss der Täter sein. Obwohl dieser seine Unschuld beteuert, sind Richter und Geschworene sich einig und der junge Mann wird zum Tode verurteilt. Wenige Tage vor der Vollstreckung des Urteils werden Harry und Kat auf den Fall aufmerksam und beginnen zu ermitteln … Können sie den wahren Täter rechtzeitig finden und einen Unschuldigen retten?
Ein glamouröses Ermittlerduo, ungewöhnliche Verbrechen, schnelle Autos, schicke Kleider und rauchende Revolver – das ist Mydworth, die neue Serie von Matthew Costello und Neil Richards, den Autoren der britischen Erfolgsserie Cherringham. Sir Harry Mortimer, der ehemalige Spion im Dienste ihrer Majestät, ermittelt zusammen mit seiner umwerfenden Ehefrau Kat, die es mit jedem Bösewicht aufnehmen kann! Mydworth ist eine spannende Zeitreise ins England der 20er Jahre – für Fans von Babylon Berlin, Downton Abbey und Miss Fishers mysteriösen Mordfällen.

Meine Meinung:
Manchmal schaffe ich es einfach nicht, alle Folgen einer Serie zu lesen. Ich finde es zwar schade, aber es mindert nicht das Lesevergnügen. Zumindest nicht bei dieser Serie, problemlos kann ich immer mal wieder ein Buch lesen.
Diesmal haben Sir Harry und Lady Mortimer sehr wenig Zeit, einen Fall aufzulösen. Denn der vermeintliche Täter Oliver wurde vom Gericht als schuldig angesehen und zum Tode verurteilt. Ich durfte die beiden begleiten und herausfinden, was in der fraglichen Nacht, als Ben ermordet wurde, tatsächlich passiert ist. Es war nicht leicht, aber die beiden gaben alles und am Ende …. war ich zufrieden. Wer aber nun der wirkliche Täter war, verrate ich nicht, das muss jeder selber lesen.

Fazit:
Eine weitere gelungene Folge, in der die Mortimers ermitteln. Gerne gebe ich eine Leseempfehlung. Vor allem lässt sich das Buch wunderbar zwischendurch lesen.

Beim Verlag und bei NetGalleyDe möchte ich mich vielmals für das Rezensionsexemplar bedanken.

#MydworthDerfalscheMann #NetGalleyDE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s