Rezension – Die geheimnisvollen Gärten der Toskana

Autorin: Anja Saskia Beyer

Titel: Die geheimnisvollen Gärten der Toskana

Genre: Roman

Version: eBook und Taschenbuch

erschienen: 26. Mai 2020

Seiten: 285

Altersempfehlung: Erwachsene

Verlag: Tinte & Feder

Über die Autorin:
Anja Saskia Beyer studierte Theaterwissenschaft, Kommunikationswissenschaft und Werbepsychologie in München. Seit 1996 schreibt und arbeitet sie erfolgreich als Drehbuchautorin und Dramaturgin für das Fernsehen, u. a. für die Serien »Lindenstraße«, »Für alle Fälle Stefanie«, »Verliebt in Berlin« und »Dahoam is Dahoam«.
Die Autorin lebt mit ihrem Mann, ihren Kindern und ihrem Hund in Berlin.

Kurzbeschreibung, übernommen:
Jessy braucht dringend einen Neuanfang: Ihr Freund hat sie verlassen und dann verliert sie auch noch ihren geliebten Job als Floristin. Kurzentschlossen nimmt sie eine Stelle als Gärtnerin in der Toskana an. Der verwilderte Garten mit seinen Zitronenbäumen und dem Duft der Rosen verzaubert die junge Frau sofort.
Doch der Neubeginn gestaltet sich schwieriger als gedacht: Jessy verliebt sich in ihren attraktiven Arbeitgeber Gregorio. Seine herrische Mutter ist der aufkeimenden Romanze alles andere als wohlgesonnen. Und dann entdeckt Jessy auch noch ein jahrhundertealtes Geheimnis. Ihr wird klar, dass in dieser Familie mit harten Bandagen gekämpft wird – besonders in der Liebe …

Meine Meinung:
Bücher sind doch etwas tolles! Während wir im Moment alle mehr oder weniger zu Hause bleiben, können die Protagonisten reisen und wir können sie auf diesem Weg begleiten.
Jessy hat sich auf eine Stelle als Gärtnerin in der Toskana beworben. Sie ist zwar gelernte Floristin, aber über Renaissance-Gärten weiß sie wenig. Ich gestehe, mir erging es ebenso und deshalb freute ich mich, dass ich mit ihr wunderschöne Gärten kennen lernen konnte. Denn Anja Saskia Beyer hat es bestens verstanden, uns durch die Gärten zu führen und sie so beschrieben, dass ich zu Hause alles vor Augen hatte. Nun soll keine meinen, es wäre ein Gartenbuch oder so, nein, natürlich geht es auch um Jessy und Gregorio, um Bella und Vinc und und und.  Lasst Euch überraschen.
Damit die Geschichte in diesem Buch nicht so abläuft, wie man es oft bei Liebesromanen oder ähnlichem gewohnt ist, hat sich die Autorin ein besonderes Geheimnis einfallen lassen. Außerdem hat sie mich überrascht, denn als Vielleserin meine ich manche Handlungsabläufe zu kennen und hier musste ich nun feststellen, dass so vieles erfrischend anders abläuft. Auch darüber werde ich nichts verraten. Also hat Anja Saskia Beyer mich ein weiteres Mal begeistern können.

Fazit:
Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich meine Begeisterung anscheinend nicht so richtig rüberbringen kann. Ich will ja nicht zu viel vom Inhalt verraten, ich würde gerne einiges zitieren. Also was bleibt einem da übrig? Ihr müsst das Buch selber lesen und werdet mich dann hoffentlich verstehen. Ich bin begeistert und empfehle das Buch wirklich sehr gerne weiter.

Achja, wer sich nun wundert, dass ich sofort am Erscheinungstag die Rezension einstellen kann, dem möchte ich nochmals sagen, dass wir Blogger oft die Möglichkeit haben, ein Buch vorab zu lesen. Das mache ich natürlich sehr gerne, denn ich bin immer furchtbar neugierig, ganz besonders auf Bücher meiner Lieblingsautoren

Beim Verlag und bei NetGalley möchte ich mich vielmals für das Rezensionsexemplar bedanken

#DiegeheimnisvollenGärtenderToskana #NetGalleyDE #NetGalleyDEChallenge

Diese Rezension gehört auch zu der Blogtour \“Buchtour durch Italien\“
wie es bei Blogtouren üblich ist, möchte ich hier auf weitere Beiträge hinweisen:

Am 23.5. wurde auf dem Blog \“Missis Leseecke\“ das Buch \“Die Sterne von Venedig\“ vorgestellt
Am 24.5. habe ich die Protagonistin des Buches interviewt
Am 26.5. erscheint auch die Rezension zu den geheimnisvollen Gärten in Missis Leseecke
Am 27.5. stelle ich das Buch \“Erdbeeren im Sommer\“ vor

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s