Rezension – Stollen, Schnee und Sensenmann

Autoren: verschiedene

Titel: Stollen, Schnee und Sensenmann

Genre: Weihnachtsbuch, Kurzkrimis

Version: Taschenbuch

erschienen: 19. Oktober 2018

Seiten: 446

Altersempfehlung: Erwachsene

Verlag: Weltbild Deutschland

Das Taschenbuch ist exclusiv im Weltbild Verlag erschienen.

Es wünschen eine mörderisch gute Weihnachtszeit:
Die Autoren Tatjana Kruse, Eva Maaser, Helga Beyersdörfer, Nicola Förg, Gert Anhalt, Richard Birkefeld, Thomas Kastura, Christiane Franke, Mechtild Borrmann, Gisa Pauly, Romy Fölck, Stefan Haenni, Jan Schröter, Daniel Holbe, Sven Koch, Franz Zeller, Christian Limmer, Helene Henke, Petra Busch, Su Turhan, Sabine Trinkaus, Linda Conrads, Alexandra Richter und Jean Bagnol

Kurzbeschreibung, übernommen:
In der besinnlichen Adventszeit wird quer durch die deutschsprachigen Lande vergiftet, gemeuchelt und verscharrt. 24 hochkarätige Krimiautoren packen die Rute aus, bis der Christbaum die Nadeln verliert. Und dabei segnen nicht nur Gänse und Karpfen das Zeitliche.

Meine Meinung:
Auf einzelne Geschichten möchte ich jetzt nicht eingehen, denn dann würde ich wohl zuviel verraten. Aber ich kann zumindest mein Erstaunen zum Ausdruck bringen. Lach, ich hätte nie gedacht, dass es so viele spannende kriminelle Geschichten rund um Weihnachten gibt. Meistens werden ja romantische, manchmal sogar etwas kitschige Geschichten geschrieben. Wobei letzteres nicht abwertend ist, gerade in der Adventszeit wird dies ja doch gerne gelesen. Aber ich als Krimifan bin natürlich begeistert, wenn mir solche Bücher in die Hände fallen.

Fazit:
Spannung in der Adventszeit, wer das ebenfalls mag und außerdem gerne Kurzgeschichten liest, wird hier das richtige Buch finden.

Ich möchte mich beim Weltbild Verlag vielmals für das Rezensionsexemplar bedanken.

#KrimiZuWeihnachten #WeltbildVerlag #Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s