Das Giftspiel

Autor: Michael Linnemann

Genre: Krimi

Version: eBook

erschienen: 8. September 2021

Seiten: 343

Altersempfehlung: Erwachsene


Über den Autor:
Michael Linnemann wurde 1987 in Ahlen (NRW) geboren. Seit 2002 beschäftigt er sich mit Kriminalromanen. Vor allem interessiert ihn die Entwicklung vom frühen zum heutigen Krimi. Dieses Interesse brachte ihn zu der Idee, die klassische Tätersuche mit modernen Ermittlungsgeschichten zu verbinden. Daraus entstand die erfolgreiche ‚Rache‘-Reihe, die inzwischen um die ‚Schein‘- und ‚Theater‘-Serie ergänzt wurde. Seit November 2019 gibt es mit ‚Glatteis‘ zusätzlich den Start einer weiteren Krimireihe.

Kurzbeschreibung, übernommen:
Das Giftspiel – Der zweite Fall für Winter & Herz: Ein mehrfacher Giftmörder hält Claudia Winter und Jonas Herz zum Narren. Obwohl die Frankfurter Kommissare davon überzeugt sind, den Täter bereits nach kurzer Zeit gefasst zu haben, werden sie schon bald eines Besseren belehrt. Denn während der Hauptverdächtige in U-Haft sitzt, geschehen weitere Giftmorde, die Parallelen zu den vorherigen Taten aufweisen. Haben die Ermittler den falschen Mann verhaftet? Arbeitet er mit einem Komplizen zusammen? Handelt es sich um einen Nachahmungstäter? Während die Stadt von einer Hitzewelle überrollt wird, müssen Claudia und Jonas tief in ihre Trickkiste greifen, um den wahren Mörder endlich zu fassen und für immer hinter Schloss und Riegel zu bringen.

Meine Meinung:
Vor einiger Zeit hatte ich das Buch „Glatteis“ mit dem ersten Fall von Winter & Herz gelesen. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich hatte damals geschrieben, dass ich mich auf eine weitere Folge freue. Die ist nun erschienen und ich konnte Claudia Winter und Jonas Herz ein weiteres Mal begleiten.
Die tollen Dialoge der beiden fand ich prima und es mir sehr viel Spaß bereitet, ihnen zu folgen. Michael Linnemann hat dann auch dafür gesorgt, dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte, denn so viele Fährten ausgelegt. Das war genial, allerdings wusste ich nicht, welcher wir nun folgen sollten. Am Ende wurde ich überrascht, der Täter ist ausgesprochen clever vorgegangen. Da ich wie immer nichts vom Inhalt verraten möchte, kann ich hier auf Einzelheiten nicht eingehen. Aber ich möchte noch einmal erwähnen, dass es seitens des Täters Gedankengänge gab, die mich verblüfft haben. Er war clever, aber Winter & Herz waren besser.

Fazit:
Eine spannende fesselnde Folge, die ich gerne weiterempfehle. Ich hoffe auch, dass es weitere Fälle gibt, die von Winter & Herz gelöst werden.

Beim Autor möchte ich mich vielmals für das Rezensionsexemplar bedanken.

Rezension ursprünglich geschrieben 20. Oktober 2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s