Rezension – Palais Heiligendamm – Stürmische Zeiten

Autorin: Michaela Grünig

Titel: Stürmische Zeiten

Genre: Historisch

Version: eBook, Hörbuch, Taschenbuch

erschienen: 28. Mai 2021

Seiten: 528
Altersempfehlung: Erwachsene
Herausgeber ‏ : ‎ Lübbe

Über die Autorin:
Michaela Grünig, geboren und seelisch beheimatet in Köln, war lange Jahre im Ausland tätig. Dort hat ihr Job sie nicht nur an entlegene und wunderschöne Orte geführt, sondern auch mit inspirierenden Menschen und deren Lebensgeschichten zusammengebracht. Seit 2010 schreibt sie hauptberuflich Drehbücher, Kurzgeschichten und Romane. Anfänglich waren es vorwiegend heitere Unterhaltungs- und Liebesromane, von denen viele in den Kindle Top 100 vertreten waren. Doch inzwischen hat sie mit ihrem Co-Autor, dem fünffachen Ski-Weltmeister Marc Girardelli, auch drei rasant-spannende Ski-Krimis verfasst. Aktuell schreibt sie an einer bewegenden Familiensaga, deren erster Band 2020 erscheinen wird. Zusammen mit ihrer Familie und vielen Tieren lebt sie in der französischen Schweiz.

Kurzbeschreibung, übernommen:
Palais Heiligendamm, 1922: Während der Währungskrise kämpft Elisabeth erneut um das Überleben des frisch renovierten Palais. Erst als ein berühmter Regisseur in der schönen Kulisse des Hotels einen Film dreht, gibt es neue Hoffnung. Während der berufliche Erfolg zum Greifen nah ist, steht Elisabeths Liebe zu Julius unter keinem guten Stern. Auch ihr Bruder Paul muss Abschied von seinen Träumen nehmen. Er ist zutiefst unglücklich. Als er in den Dunstkreis der NSDAP gerät, trifft er eine Entscheidung, die die ganze Familie in Gefahr bringt …

Meine Meinung:
Im ersten Buch der Heiligendamm-Saga lernte ich Familie Kuhlmann und noch viele weitere Personen kennen. Nun im zweiten Buch sollte ich erfahren, wie es für sie alle weitergeht. Es war und blieb eine schwierige Zeit. Der Krieg war zwar vorbei, aber die Auswirkungen konnten alle in verschiedenster Weise fühlen. Da ich die Familie ganz gut kannte und ahnte, was noch alles auf sie zukommen könnte, hatte ich zunächst etwas Angst, mit dem Lesen zu beginnen. Das lag aber nur daran, dass ich alle in mein Leserherz geschlossen hatte und nicht wollte, dass ihnen schlimmes passiert. Verrückt nicht wahr, aber ich war so gefesselt von deren Geschichte und steckte mittendrin, fast wie ein Familienmitglied oder so. Nun, man kann sich denken, dass nicht alles gut verlief, dafür war die Zeit einfach zu schlecht. Die Kommunisten schimpften gegen die Kapitalisten, andere hatten es auf die Juden abgesehen und überhaupt, was nicht deren Wertvorstellungen entsprach, musste beseitigt werden. Die Familie Kuhlmann und ihre Mitarbeiter waren natürlich auch betroffen und ich zitterte mit ihnen und hoffte, dass manche Situation gut endete.
Michaela Grünig hat auch in diesem Buch den Zeitgeist sehr gut vermitteln können. Wir können die Augen nicht davor verschließen, was alles passiert ist. Hier trat es nun gebündelt auf. Sie hat dafür gesorgt, dass ich viele in mein Leserherz geschlossen habe, aber auch dafür gesorgt, dass manch einer eine gerechte Strafe bekommen hat. Wobei es nicht immer nach dem Recht ging, aber ich war voll und ganz auf der Seite der Handelnden. Natürlich werde ich nicht verraten, was genau alles passiert ist. Ich bin nur froh, dass die Autorin manche vor deren Schicksal geschützt hat, zumindest in dieser Folge. Sie hat einigen der Beteiligten schöne Zeiten beschert und darüber habe ich mich gefreut.

Fazit:
Gefühlsmäßig ging es in dem Buch für mich auf und ab. Was wird passieren, endet es gut? Bekommt jemand seine gerechte Strafe. Zeitgeist mit den Einstellungen der damaligen Zeit wurde bestens vermittelt. Mich haben beide Bücher begeistert und ich bin auf das nächste Buch sehr gespannt.

Beim Verlag, bei der Autorin und bei NetGalleyDe möchte ich mich vielmals für das Rezensionsexemplar bedanken. 

#PalaisHeiligendammStürmischeZeiten #NetGalleyDE #NetGaleyDEChallenge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s