Rezension – Der Club der toten Sticker

 

Autorin: Tatjana Kruse

Titel: Der Club der toten Sticker

Genre: Krimi

Version: eBook und Taschenbuch

erschienen: 23. Februar 2021

Seiten: 296

Altersempfehlung: Erwachsene

Herausgeber : Haymon Verlag

 

Über die Autorin:

Die Krimiautorin Tatjana Kruse, Jahrgangsgewächs aus süddeutscher Hanglage, lebt und meuchelt in Schwäbisch Hall. Ihre Krimis sind schräg, komisch und immer mit einem Augenzwinkern geschrieben.

 

Kurzbeschreibung, übernommen:

Stickst du noch oder stirbst du schon? Mordserie unter Männerstickern!
Stickende Männer leben gefährlich!
In Schwäbisch Hall fällt ein Männerstickkränzchenmitglied nach dem anderen tot um, gemeuchelt mit einer Präzisionsschleuder. Wer tut sowas? Ein Stricker mit rrr, also einer aus dem gegnerischen Lager? Oder ein Traditionalist, der es nicht erträgt, wenn Männer diese ehemalige Frauen-Domäne für sich erobern? Und wird er erst aufhören, wenn auch Siggi Seifferheld, der prominenteste unter den Männer-Stickern, tot ist? Oder ist Siggi selbst größenwahnsinnig geworden und will die Konkurrenz ausschalten?
Von Letzterem gehen leider die Ex-Kollegen von der Mordkommission aus, weil: Alle Indizien sprechen gegen Siggi. Herrje! Da muss er den Täter wohl wieder einmal selbst aufspüren …

Gestatten: Siggi Seifferheld, Kommissar im Unruhestand
Kennst du ihn schon, den Schwäbisch Haller Schnüffler? Nein? Dann dürfen wir vorstellen: Eigentlich ist der charmante Ex-Polizist Frührentner, aber wie soll man im Ruhestand Ruhe geben, wenn dauernd, ja wirklich ständig, etwas passiert, bei dem es seine Schnüffelfähigkeiten braucht? Unter uns: So ganz unrecht ist dem Siggi und seinem treuen Gefährten Onis (Hovawart-Rüde und somit ebenfalls Schnüffler) etwas gepflegt-spektakuläre Ermittler-Action gar nicht. Auch wenn Onis neuerdings auf Droge und damit gar nicht mehr so hilfreich ist.
Siggi liebt zwar seine Herzdame Marianne, seine Männersticker-Radio-Kolumne und die Kolleginnen und Kollegen von Stammtisch \“Mord zwo\“ sehr, aber er hat eben auch einen Hang zum Nervenkitzel. Da trifft es sich gut, dass ihm das Verbrechen quasi an den Fersen klebt …

Meine Meinung:
Ich will direkt mal die Frage, die in der Kurzbeschreibung gestellt wurde, beantworten. Nein, bisher kannte ich Siggi Seifferheld noch nicht. Aber das hat sich nun geändert und ich werde ihn nicht mehr aus den Augen lassen.
Tajana Kruse ist ja bekannt für ihre besonderen Krimis, zu Recht wird sie die Königin der Krimödie genannt. Inzwischen kann ich das bestätigen, obwohl ich den Schwäbisch Haller Schnüffler bisher noch nicht kannte, habe ich bereits einige andere Krimis der Autorin gelesen.
Diesmal lernte ich nun endlich Siggi kennen, für ihn hat sich die Autorin etwas ganz besonderes ausgedacht und darauf muss man erst einmal kommen. Siggi ist ein Sticker mit einer eigenen Radiosendung und hat auch eine Fangemeinde, von der er anfangs noch nichts weiß.
Das Buch beginnt sehr interessant. Wann haben wir schon mal eine Leiche kennen gelernt, die laut \“Aua\“ sagen kann? Leider gibt es später doch noch Leichen, die tatsächlich nichts mehr sagen. Was beunruhigend ist, alle gehören zu einem Stickerkreis. Siggi, eigentlich im Ruhestand, muss sich dann doch einmischen, allerdings gehört er zu den Verdächtigen.
Wie er damit umgeht und was er alles in Erfahrung bringt, hat Tatjana Kruse spannend humorig beschrieben. Mir hat sie einige Verdächtige geliefert und mich am Ende wirklich sehr überrascht.

Fazit:
Ein weiteres gelungenes Buch mit Spannung und Humor hat die Autorin geschrieben. Mich hat sie damit sehr begeistern können und ich habe noch einige Bücher von ihr auf meinem Stapel liegen, die nach und nach gelesen werden. Ich freue mich schon drauf. Aber nun gebe ich für dieses Buch eine Leseempfehlung.

 

Beim Verlag möchte ich mich vielmals für das Rezensionsexemplar bedanken. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s