Rezension – Frau im Glück

Autorin: Anja Saskia Beyer
Autorin: Charly von Feyerabend

Titel: Frau im Glück

Genre: Frauenliteratur, Ratgeber

Version: eBook und Taschenbuch

erschienen: 14. April 2020

Seiten: 373

Altersempfehlung: Erwachsene

Verlag: Topicus

Über die Autorinnen:
Anja Saskia Beyer studierte Theaterwissenschaft, sie ist erfolgreiche Drehbuchautorin, Schriftstellerin und Sachbuchautorin. In ihren Romanen entführt die Nr.-1-Kindle-Bestsellerautorin und Nr.-1-BILD-Bestsellerautorin ihre Leser gerne in schöne Urlaubsländer, erzählt von Liebe, Freundschaft und Familiengeheimnissen. Die Autorin lebt mit ihrem Mann, ihren Kindern und ihrem Hund in Berlin.
Charly von Feyerabend hat Literaturwissenschaften, Medienpädagogik und Texttechnologie studiert, im Verlagsumfeld und im Bereich PR und Marketing gearbeitet. Sie hat das Glück sechs Jahre lang in Norwegen erforscht, lebt derzeit in Schweden und testet, wie es so ist, mit drei Kindern als Autorin zu leben und eine Katze zu haben. Den Mann nicht zu vergessen. Sie kann bestätigen: Glück trägt manchmal einen Tarnumhang und kann stärker glänzen als Gold!

Kurzbeschreibung, übernommen:
Zwei Frauen erproben Glücksrezepte fürs Leben – zum Nachahmen und Nachbacken.
Was ist das überhaupt, dieses Glück, das wir uns alle wünschen? Kann man es finden, wenn man richtig danach sucht? Oder ist es längst da? Zwei Autorinnen machen sich auf die Suche nach Antworten. Sie sind Ehefrauen, Mütter, Schriftstellerinnen, Geliebte, Töchter und Freundinnen, aber vor allem: sie selbst.
Mit viel Lust am Entdecken führen sie ein Glückstagebuch, versuchen es mit Yoga und Achtsamkeit, verschicken Fragebögen an ihre Freundinnen und nehmen die Liebe unter die Lupe. Ein lebenskluges, lustiges, berührendes Buch über die kleinen und großen Glücksmomente im Leben und wie wir lernen, sie zu sehen.

Meine Meinung:
Ich vermute mal, dass die beiden Autorinnen sich bestimmt nicht haben vorstellen können, in welch schwieriger Zeit ihr Buch erscheinen wird. Für viele von uns Leserinnen kommt es genau zur rechten Zeit, denn Glücksrezepte und Ratschläge können wir jetzt gut gebrauchen. Wobei dies natürlich zu jeder anderen Zeit auch gut tut.
Anja Saskia Beyer und Charly von Feyerabend haben nicht einfach nur Ratschläge geschrieben, sie haben sie auch getestet. Mir hat es viel Spaß bereitet, das alles zu lesen. Natürlich habe ich mir auch Gedanken gemacht und vorgenommen, das eine oder andere anzunehmen und will versuchen, es umzusetzen. Denn vieles wurde in Form einer Challenge umgesetzt und getestet. Manchmal konnte ich mich ganz relaxt zurück lehnen und brauchte wirklich nur zu lesen, denn in meinem Job muss ich nicht mehr aufräumen und …. achne, ich will doch nicht zuviel verraten.

Fazit:
Ein Buch, das sich jede Frau zulegen sollte und wenn sie es einfach \“nur\“ lesen will, wobei ich denke, es bleibt doch das eine oder andere hängen. Passend dazu gibt es das Glückstagebuch, das ich nun auch nutze, aber dazu schreibe ich in einer anderen Bewertung. Auf jeden Fall gebe ich hier gerne eine Leseempfehlung.

Bei Anja Saskia Beyer möchte ich mich vielmals für das Rezensionsbuch bedanken. Es ist so schade, eigentlich wollte ich beide Autorinnen auf der Buchmesse in Leipzig treffen und mich mit ihnen über das Buch austauschen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s