Rezension – Der mutige Weg – Die Hansen-Saga

Autorin: Ellin Carsta

Titel: Der mutige Weg – Die Hansen-Saga 5

Genre: Historisch

Version: eBook und Taschenbuch

erschienen: 31. März 2020

Seiten: 299

Altersempfehlung: Erwachsene

Verlag: Tinte & Feder

Über die Autorin:
Ellin Carsta ist das Pseudonym der deutschen Autorin Petra Mattfeldt, die zusammen mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in der Nähe von Bremen lebt. Mattfeldt hat sich unter dem Pseudonym Caren Benedikt bereits einen Namen im historischen Genre gemacht. Sie schreibt außerdem Krimis, Thriller und Jugendbücher.

Kurzbeschreibung, übernommen:
Während Therese freudig aufgeregt mit ihren Kindern von Wien nach Kamerun zu Robert aufbricht, ist für Luise in Hamburg die Doppelrolle als Mutter und Geschäftsfrau eine große Herausforderung. Das schlechte Gewissen, ob sie sich selbst genug um ihre Tochter kümmert, ist ihr ständiger Begleiter.
Dabei ist ihre Anwesenheit im Kontor wichtiger denn je, schwinden doch die Einnahmen trotz guter Geschäfte dahin. Luise hat den Verdacht, dass ein Mitarbeiter das Unternehmen betrügt. Was Luise noch viel mehr beunruhigt: Ist ihr Cousin Richard womöglich selbst involviert und schädigt so seine eigene Familie?
Zu allem Überfluss gerät dann auch noch die Ernte der Hansens in Kamerun in Gefahr. Wird die Familie diese Rückschläge bewältigen können?


Meine Meinung:
Irgendwie fühle ich mich der Familie Hansen zugehörig und freute mich, dass ich wieder einiges über sie lesen konnte. Schließlich habe ich mich mit ihnen freuen und ärgern können, es gab Tränen der Freude und der Trauer. Eigentlich könnte ja nun endlich mal alles einen guten Verlauf nehmen, aber nein, die Autorin war wohl nicht meiner Meinung. Irgendwie wurde ich die unsympathischen Personen einfach nicht los. Hört sich das schlimm an? Mag sein, aber so ist es nun einmal. Die eine gönnt der anderen nichts und besonders in der Familie Hansen, wo es so viele Personen mit den unterschiedlichsten Charakteren gibt, ist immer etwas los.
Von Anfang an war ich wieder an das Buch gefesselt und ich habe es schon wieder regelrecht verschlungen. Ellin Carsta hat sich aber auch einiges einfallen lassen. Klar, ich dachte, das einiges vorhersehbar ist, aber was dann wirklich passierte…. Ich verrate nichts, ich überlege nur, wie ich jetzt die Wartezeit überbrücken soll.

Fazit:
Fans der Familie Hansen werden diese Folge sehnsüchtig erwartet haben, denn mit Sicherheit bin ich nicht die einzige, die wissen will, wie sich alles entwickelt. Ich wünschte den mir sympathischen alles Gute und den anderen hätte ich wer weiß was gegönnt. Auf jeden Fall empfehle auch dieses Buch gerne weiter. Aber zuvor sollten die anderen gelesen werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s